Close

Blankenburg / Michaelstein

Entlang eines etwa 4,5 km langen Wanderweges, der am Kloster Michaelstein beginnt und als Rundweg auch wieder dort endet, gibt es viele geologische Informationen. 

Insgesamt geben auf dieser Runde zehn geologische Aufschlüsse einen Einblick in rund 400 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte der Erde. Der Weg führt vom Kloster über die Mönchemühlenteiche und durch das Teufelsbadbachtal, vorbei am einstigen Heilschlammwerk für das Teufelsbad, zurück zum Kloster.

Der geologische Wanderweg ist gekennzeichnet durch Symbolfiguren in Form eines Kristallgebildes und eines Ammoniten. An allen zehn Aufschlüssen sind für den wissbegierigen Wanderer Informationstafeln aufgestellt, die entsprechende fachliche Erläuterungen geben. Ein Beispiel für praktischen Geotopschutz ist der Aufschluss Hanganschnitt im Teufelsbachtal, der wegen seiner besonderen erdgeschichtlichen und wissenschaftshistorischen Bedeutung 1997 zum geschützten Naturdenkmal erklärt wurde.