Schüler machen Zukunft

Nachhaltigkeit leben lernen

Globale Themen und deren Vernetzungen werden durch Aktionen für die Schüler greifbar gemacht. Dabei geht es nicht nur um das Erkennen von Problemen, sondern vor allem auch um Lösungsansätze sowie das Vermitteln von Kompetenzen und Verantwortung an die Schüler ("Empowerment"). Ziel ist es, die Schüler zu ermuntern, die Zukunft nachhaltig mitzugestalten. Folgende Themen können jeweils gebucht werden:

  • Wald & Boden - Von grünen Lungen und Riesenschwämmen
  • Wasser & Plastik - Eine saubere Sache?
  • Klima & Wandel - Wie unser Verhalten das Klima mitgestaltet
  • Fair Trade & Konsum - Geiz ist geil?

Alle Einheiten orientieren sich an den Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Da dieses Programm auch im Klassenzimmer durchgeführt werden kann, eignet es sich besonders für das Winterhalbjahr

Alter: Grundschule, Sek. I, Sek. II
Treffpunkt: vor Ort in der Schule oder nach Absprache im Wald
Dauer: einen Vormittag je Einheit (ca. 4 Stunden), nach Absprache Änderungen möglich