Close

22. August 2022

Der „Nationale Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission fördern hervorragendes Engagement für BNE mit dem „Nationalen Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Eine hochrangig besetzte Jury prämiert jährlich je drei Akteurinnen und Akteure in den Kategorien Lernorte, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Bildungslandschaften. Zudem vergibt sie einen BNE-Newcomer-Preis.

Es werden zehn Preise verliehen, die mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000,- Euro dotiert

sind. Das Preisgeld fördert Aktivitäten der Gewinnerinnen und Gewinner, die einen Transfer von BNE in die Breite der Gesellschaft bringen und mit ihrem Engagement zahlreiche Menschen erreichen.

Der Nationale Preis ist eine Initiative des deutschen UNESCO-Programms „BNE 2030“ und versteht sich als Beitrag zur internationalen „Decade of Action“ sowie den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.


Bewerben können sich Kitas, Schulen und Hochschulen sowie Unternehmen, Vereine, Netzwerke, Kommunen und die Zivilgesellschaft und Einzelpersonen. Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie in dem Flyer und unter https://www.bne-portal.de/bne/de/bundesweit/nationaler_preis/nationaler_preis_node.html

22. August 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.