Close

5. Juli 2021

Tag des Geoparks 2021 war sehr erfolgreich

Für viele Menschen ist der Begriff Geopark noch immer sehr abstrakt. Häufig wird er reduziert auf einen Park mit zwei Toren, in dem man Steine besichtigen kann und dessen Öffnungszeiten begrenzt sind. Was verbirgt sich hinter dem Begriff wirklich? Was hat ein Geopark für Aufgaben? Wieso ist er bereichernd für die Region? Der virtuelle „Tag des Geoparks“ gab Antworten.
Gleich zu Beginn klärte Frau Steinbrügge, Landrätin und Erste Vorsitzende des Geopark-Trägervereins, auf: „In Geoparks geht es nicht nur um geologische Fragestellungen, sondern vielmehr darum, wie die Menschen einer Region sich auf der Grundlange der geologischen Ressourcen kulturell entwickelt haben. Es geht darum, wie wir unsere Zukunft verantwortlich gestalten wollen, denn UNESCO-Geoparks gelten als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung.
Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla und Geopark-Vorstandsmitglied Andreas Memmert führte unterhaltsam durch das knapp zweistündige Programm. Über 70 Teilnehmer:innen feierten mit uns den ersten „Tag des Geoparks“!
Alle Gemeinden und Städte waren sehr kreativ und erklärten in Videos und Präsentationen, warum sie Mitglied im Geopark sind und mit welchen Highlights sie zu seinem Gesamtbild beitragen. Erstmalig wurde der Imagefilm des Geopark-Trägervereins gezeigt, der die Schönheiten und Besonderheiten des Braunschweiger Landes eindrucksvoll wiedergibt. Erklär-Videos informierten darüber, was Geoparks sind, wie der UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen entstanden ist und welche Aufgaben er übernimmt.
Am Ende wurde deutlich, dass ein Geopark sowohl eine Region als auch eine Dachorganisation ist, die mit seinen zahlreichen Partner:innen in den unterschiedlichsten Bereichen tätig ist. Gerhard Radeck, Landrat und Zweiter Vorsitzender, fand in seinem Schlusswort die passenden Worte: „Unser Geopark hat eine Menge zu bieten! Eine Region, die sich zeigen lassen kann.“

Zukünftig soll der „Tag des Geoparks“ einmal im Jahr stattfinden – in 2022 dann hoffentlich in Präsenz!

Ein herzliches Dankeschön an alle Akteure:
Velpke, Grasleben, Schladen-Werla, Oderwald, Baddeckenstedt, Cremlingen, Sickte, Lehre, Königslutter am Elm, Ummendorf, Elm-Asse, Schöningen und Peine!

Hier erhalte Sie Einblicke in den digitalen Tag des Geoparks 2021: Podcasts – Geopark Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen (geopark-hblo.de)

5. Juli 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.