Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde

Und das ist auch gut so, denn schließlich geht es ums Ganze: das Zukunftsprojekt Erde! Also bringt euch ein! Zeigt eure Ideen und macht mit beim BundesUmweltWettbewerb! Der BWU bietet allen jungen Leuten jedes Jahr aufs Neue die Gelegenheit, sich einzumischen und mit eigenen Ideen Umweltproblemen entgegenzuwirken. Der Wettbewerb fordert dazu auf, Ursachen von Umweltproblemen zu erkennen, nach Lösungen zu suchen und entsprechende Umsetzungen auf den Weg zu bringen.

Wer kann mitmachen? Alle naturwissenschaftlich und/oder gesellschaftlich interessierten jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren können teilnehmen. Angesprochen sind somit Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, Jugendgruppen sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Freiwilligendiensten.

Welche Themen sind möglich? Das Spektrum der möglichen Projektthemen und Projektformate ist breit und reicht von wissenschaftlichen Untersuchungen, umwelttechnischen Entwicklungen über Umweltbildungsmaßnehmen und -kampagnen bis hin zu Medienprojekten. Wichtig ist, dass ein Umweltthema im Zentrum des Projektes steht.

Die Anmeldung ist bis zum 15. März 2020 unter www.bundesumweltwettbewerb.de möglich.

Leave a Comment

*

Natur zum Anfassen am Dowesee am 26. Mai 2019

Zum 100-jährigen Jubiläum bieten Vereine und Institutionen aus dem Natur- und Umweltbereich an verschiedenen Ständen rund um den Dowesee Informationen…
Mehr erfahren ...

Minister Tonne zeichnet drei Geopark-Standorte als außerschulischen Lernort aus

Das Niedersächsische Kultusministerium zeichnete drei Einrichtungen im Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen als außerschulische Lernorte nach BNE (Bildung…
Mehr erfahren ...

Sonntag, 26.05.2019

Zeitreise – Fossiliensuchen im Hainholz Auf unserer Zeitreise ins Erdmittelalter werden wir ab 10.00 Uhr vielen Fragen nachgehen: Wozu gibt…
Mehr erfahren ...