Erlebnissteinbruch Hainholz / Elm

Dieser Geopunkt ist ein Paradies für erdgeschichtlich Interessierte, für Geologen und alle, die es werden wollen. Hier findet sich Elmkalk in all seinen Varianten.

An der Nordkante zeigt die Steinbruchwand zwei Werksteinbänke mit dem bröckeligen Zwischenmittel des mergeligen "Wellenkalks". Ein aufgetürmter Haufen aus Muschelkalkschutt lädt zum Klopfen und Sammeln ein. Auf der zweiten Plattform liegen, perlschnurartig aufgereiht, einige zentnerschwere Muschelkalkbrocken, die dem Besucher mit ihren Sedimentstrukturen und Fossilien Aufschluss über die Ablagerungsbedingungen dieses Flachmeeres geben können.

Der Steinbruch liegt, der L 290 folgend, ca. 1,5 km südwestlich von Königslutter. Er ist vom Parkplatz Lutterspring aus in 15 Minuten zu Fuß erreichbar.