Karstwanderweg

Der Naturpark Südharz beherbergt neben den dicht bewaldeten Harzausläufern das Zentrum der Südharzer Gipskarstlandschaft. Genau hier führt Sie der gleichnamige Karstwanderweg durch einen erfrischend grünen und zugleich überraschend abwechslungsreichen Naturraum mit wassergefüllten Erdfällen, Gipsbuckellandschaften, Höhlen und Quellen.

Im Jahr 2011 wurde dann aus dem Wanderweg, mit seinen vielen Reizen, sogar ein Qualitätsweg, ausgezeichnet von Deutschen Wanderverband.  Um dieses Prädikat tragen zu dürfen müssen viele Kriterien erfüllt werden, welche dem Wandererlebnis auf diesem Weg einen besonderen Reiz geben. Neben der Schönheit und dem Abwechslungsreichtum der Landschaft, sind es die schmalen Pfade die das Herz eines jeden Wanderers höher schlagen lassen.

Der Weg in seiner gesamten Längen (233 km) erstreckt sich von Osterode in Niedersachsen bis nach Pölsfeld in Sachsen-Anhalt. Im Naturpark Südharz schlängelt er sich auf einer Länge von knapp 54 km durch die beeindruckende Landschaft.

Karstwanderweg