Geopfad Rieseberg

Im Verlauf des Geopfades Rieseberg durchwandern Sie auf einer Länge von ca. 4,6 km unterschiedliche und vielfältige Zonen aus der Frühgeschichte der Vegetation und der Waldbewirtschaftung. Sie befinden sich hier inmitten des Naturparks Elm-Lappwald.

Von der Lutterheide kommend, führt Ihr Weg durch alte Eichen- und Buchenwälder innerhalb des östlichen Waldrandes. Sie erfahren, welche Menschen am Ende der letzten Eiszeit hier lebten, erkennen Relikte alter Waldbewirtschaftung und viel geologisch Interessantes.

Beginn und Ende dieses Geopfades ist der Wanderparkplatz am Sportplatz Rieseberg, die Zeitdauer beträgt etwa 2,5 Stunden. Eine Bushaltestelle befindet sich in Rieseberg etwa 600 m vom Startpunkt. Die Route weist keine besonderen Geländeschwierigkeiten auf - für Kinderwagen ist sie allerdings nicht geeignet.

Anfahrt: Der Rieseberg kann über die A2-Anschlussstelle Königslutter angefahren werden. Nach der Abfahrt Richtung Ochsendorf und weiter der Ausschilderung nach Rieseberg folgen. Fahrzeit ab AS Königslutter beträgt nur wenige Minuten.

1. Sandmagerrasen
2. Rieseberger Landschaft
3. Mittelwald
4. Wald und Wild
5. Forstgeschichte des Rieseberges