Mitgliederversammlung beschließt Haushalt 2017

Die Mitgliederversammlung des Geopark-Trägervereins Braunschweiger Land – Ostfalen hat einstimmig den Haushalt für 2017 beschlossen. Zudem zog der Vereinsvorsitzende Hans Werner Schlichting eine positive Bilanz des vorhergehenden Jahres, in dem der neue Trägerverein die Weichen für die Zukunft zu stellen hatte. In 2017 wird die Revalidierung im UNESCO-Geopark-Netzwerk im Mittelpunkt stehen. Neben den stimmberechtigten Hauptmitgliedern (Landkreise, Städte und Gemeinden) waren auch die bisher sechs kooperativen Mitglieder des Trägervereins anwesend: neben der paläon GmbH, der Dr. Scheller-Stiftung, dem Heimat- und Verkehrsverein Asse, der Stiftung Naturlandschaft und dem Förderkreis Umwelt und Naturschutz Hondelage e.V. (FUN) ist dies neuerdings auch die Senckenberg – Gesellschaft für Naturforschung.

Auf dem Bild zu sehen:
Die kooperativen Mitglieder des Geopark Trägervereins Braunschweiger Land Ostfalen, v.l.: Thomas Dobberkau, Dr. Bernd Hoppe-Dominik (beide FUN Hondelage), Vorsitzender Hans Werner Schlichting, Dr. Rüdiger Scheller, Michael Bürkner (Heimat- und Verkehrsverein Asse) und Dr. Florian Westphal (paläon).

Leave a Comment

*